Donnerstag, 4. Juli 2013

[Rezension] London Road - Geheime Leidenschaft

Titel: London Road
Originaltitel: Down London Road
Autorin: Samantha Young
Verlag: Ullstein
ISBN: 3548285988


Hier geht's zur Leseprobe!











Johanna Walker, genannt Jo, ist eine junge, attraktive Frau, die genau weiß, wie sie ihre weiblichen Reize einzusetzten. Um ihren Bruder ein gutes Leben bieten zu können, angelt sie sich fast ausschließlich reiche Männer. Jo will nichts anderes um mit ihren Bruder vor der alkoholkranken Mutter zu retten, doch die meisten Männer sehen in ihr eine Schlampe.
So auch der attraktive Cameron, den sie auf einer Kunstausstellung kennen lernt. Cam hat sofort eine Abneigung gegen Jo und Jo ... Jo fühlt sich sofort zu den tätowiertem Kerl hingezogen.
Die Anziehungskraft der beiden wächst und wächst, wandelt sich zu starken Gefühlen und vielleicht sogar zu Liebe.
Aber was soll Jo tun? Cam hat selbst kaum Geld, während Jo's momentaner Freund, nur so im Geld schwimmt.
Verantwortung oder Liebe - für was wird sich Jo entscheiden?


Nach „Dublin Street“ folgt mit „London Road“ der zweite Roman von Samantha Young.
Es ist nur indirekt eine Fortsetzung des ersten Romans, da die Hauptperson dieses Mal Jo, Joss beste Freundin ist. Man kann also den zweiten Band ohne den ersten lesen, aber ein besonderes Lesevergnügen stellt sich erst ein, wenn man Band 1 (und vllt die ebook Novelle "Fountain Bridge") vorher gelesen hat.

Jo ist wie schon Joss zuvor eine Heldin, die so viel Leid in ihrem Leben ertragen musste: Gewalttätiger Vater und alkoholkranke Mutter. Der wichtigste Mensch in ihrem Leben ist also ihr kleiner Bruder Cole, dem sie ein schönes Leben bieten will.
Dafür geht sie mit reichen, meist auch noch älteren, Typen aus, die sie vielleicht mag, aber nicht liebt. Sie stellt ihre eigenen Bedürfnisse hinten an.
Ich fand Jo sehr sympathisch, obwohl sie schon manchmal fast zu selbstlos war ... Aber sie ist eine echt starke Frau und hat sogar noch etwas Witz und viel Lebensmut behalten. Im Gegensatz zu anderen, erotischen, Büchern ist Jo, wie man sich bereits denken kann, keine naive Jungfrau. Sie ist eine tolle Protagonisten mit Makeln und Stärken.
Auf einer Vernisage lernt unsere Jo dann Cameron kennen. Ich fand es ganz toll, dass beide am Anfang in einer Beziehung stecken: Jo und ihr "Sugardaddy" Malcolm und Cam mit der Exfreundin von Malcolm, Becca.
Ich selbst liebe ja tätowierte Typen, weshalb ich Cam auch schrecklich attraktiv fand ;)
Er ist attraktiv, arrogant und sarkastisch. Ein toller Bad-Boy mit einem kleinen Geheimnis und einer Geschichte.
Irgendwie hat jeder Charakter in Samantha Youngs Bücher eine "tragische" Geschichte ...

Was soll ich noch zu dem Buch sagen? Die Charaktere waren sympathisch, die sexuelle Anziehung zwar ein bisschen zu übertrieben beschrieben, aber immer noch stimmig und die erotischen Szenen sind abwechslungsreich und stimmungsvoll.
Ich habe mit den beiden gelacht, gelitten und manchmal wollte ich das Buch einfach wegwerfen. Ab und zu hat die Autorin nämlich die schlechte Angewohnheit aus einer Mücke einen Elefanten zu machen.
Oh, und natürlich braucht die Geschichte ewig um in Fahrt zu kommen. Es wird viel zu viel erzählt, wiederrum bespringen sich die Charaktere nicht gleich.

Das Cover ist ... naja. Die Farbe und das Pärchen-Schema passen zu Band 1 und der Novelle, aber etwas besonderes ist das Cover leider nicht. Aber wie ich schon so oft gesagt habe: Es kommt auf den Inhalt an und der ist wirklich toll ;)

"London Road" ist ein Erotik-Roman, aber gleichzeitig auch eine Liebesgeschichte. Es gibt Drama, Liebe, Erotik und viel Gefühl, wobei es selten ins Kitschige abdriftet.
Wer also eine schöne Lovestory sucht, ist hier genau richtig.


Trotz einiger Mängel kann ich dem Buch die volle Punktzahl geben. Ich freue mich schon auf den 3. Band, der wohl erst nächstes Jahr in deutsch erscheinen wird.





Band 1: Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht
e-Novelle: Fountain Bridge Verbotene Küsse


 Vielen Dank an Vorablesen und den Ullstein Verlag für das tolle Rezensionsexemplar!

1 Kommentar:

  1. Hallöchen^^
    Meine beste Freundin und ich haben mit unseren Blogs gemeinsam eine Bloggeraktion gestartet, bei der wir dich zu etwas Besonderem eingeladen haben (:
    Schau doch mal vorbei und lies dir die Regeln durch, die Aktion macht bestimmt einen riesen Spaß!
    http://tinasseiteblog.blogspot.de/2013/07/bloggeraktion-blog-story.html
    Liebste Grüße,
    Deine Tina und Natalie

    AntwortenLöschen